Museum

Keltenmuseum Hallein

Stille-Nacht-Museum

Hallein: Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte des Weihnachtsliedes. F. X. Gruber und Joseph Mohr. Lebensdaten.

Das barrierefreie Museum befindet sich im ehemaligen Mesner- und Chorregentenhaus, wo der Komponist des Liedes Franz Xaver Gruber 28 Jahre lang gelebt und gearbeitet hat. In wunderschöner Atmosphäre wird hier Grubers Schaffen und Wirken präsentiert.

Im Mittelpunkt steht auch die Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!”. In Grubers persönlichem Nachlass ist neben drei Autographen des Weihnachtsliedes u.a. auch jene Gitarre erhalten, auf welcher der Pfarrer und Textdichter Joseph Mohr 1818 das Lied bei der Uraufführung begleitete.

Stille-Nacht-Museum ist bei:

Biographische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #102403 © Webmuseen