Ausstellung 27.09.19 bis 26.07.20

Europäisches Hansemuseum

Störtebeker und Konsorten

Piraten der Hansezeit?

Lübeck, Europäisches Hansemuseum: Klischees, Mythen und Legenden prägen die Vorstellung von Piraterie. Die Ausstellung geht dem Mythos auf den Grund: wer war Störtebeker? Wer ist gut, wer böse? Und sprach man im Mittelalter überhaupt vom Seeraub? Bis 26.7.20

Ein bärtiger Kopf mit Augenklappe blickt auf die Straßen Lübecks: Das Logo der einzigartige Sonderausstellung über die Piraterie zur Zeit der Hanse und in der Gegenwart zeigt einen stilisierten Freibeuter.

Klischees, Mythen und Legenden prägen die Vorstellung von Piraterie: dank Johnny Depp denken wir erst an Rum und Karibik, bei Störtebeker dann an den kopflosen Helden. Und wird heute vor Nigeria ein Schiff entführt, spricht die Presse von lebensgefährdender Kriminalität. Die Ausstellung geht dem Mythos der Piraterie auf den Grund: wer war Störtebeker? Wer ist gut, wer böse? Und sprach man im Mittelalter überhaupt vom Seeraub?

Europäisches Hansemuseum ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048056 © Webmuseen