Museum

Das Stoffelhäusl in St. Gertraudi

Reith im Alpbachtal: Holzhaus mit gemauerter Herdstelle, vom 15. bis 18. Jh. Arbeits- und Aufenthaltsgebäude für Bergleute. Unterkunft, Küche und Arbeitsraum.

Das Holzhaus mit gemauerter Herdstelle diente vom 15. bis 18. Jh. als Arbeits- und Aufenthaltsgebäude für Bergleute. Unter der Bezeichnung „Krame” sind solche Bergbau-Gebäude mit drei Funktionsbereichen – Unterkunft, Küche und Arbeitsraum – durch Bildquellen und auch im archäologischen Befund bekannt. Als vollständig erhaltene „Krame” stellt das Stofflhäusl eine Rarität dar.

POI

Bergbaumuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #1043708 © Webmuseen