Version
25.5.2015
 zu „Stoltzemuseum (Museum)”, DE-60311 Frankfurt/Main
Foto: Uwe Dettmar

Museum

Stoltzemuseum

Markt 7
DE-60311 Frankfurt/Main
Ganzjährig:
tägl. 10-18 Uhr

Bilddokumente, Texte und Möbel aus dem Nachlaß der Frankfurter Mundartdichter Friedrich und Adolf Stoltze.

Friedrich Stoltze war nicht nur der Mundartdichter, als der er vielen Frankfurtern noch in Erinnerung ist, sondern auch ein Freiheitsdichter, ein überzeugter Demokrat und Republikaner. Über 30 Jahre lang war er Herausgeber und Autor der von ihm begründeten satirischen Wochenzeitschrift „Frankfurter Latern”, in der er sich mit Vorliebe mit dem damaligen Reichskanzler Otto von Bismarck anlegte.

POI

Museum, Frankfurt/Main

Carica­tura Museum für Komi­sche Kunst

Werke von F. W. Bern­stein, Robert Gern­hardt, Chlod­wig Poth, Hans Traxler und F. K. Waechter. Diese fünf Zeich­ner bilde­ten zu­sam­men mit den Auto­ren Bernd Eilert, Eck­hard Hen­scheid und Peter Knorr die Neue Frank­furter Schule.

Museum, Frankfurt/Main

Struwwel­peter-Museum

Samm­lung der Origi­nale Dr. Hein­rich Hoff­manns (Nach­laß), sel­tene inter­natio­nale Struwwel­peter­aus­gaben und Paro­dien aus dem 19. und 20. Jahr­hun­dert; weitere Kinder­bücher, Skizzen­bücher und Auto­gra­phen Hein­rich Hoff­manns.

Museum, Frankfurt/Main

Schirn Kunst­halle Frankfurt

Eines der renom­mier­te­sten Aus­stellungs­häuser Deutsch­lands, urba­ner Inte­gra­tions­punkt im Herzen der deut­schen Wirt­schafts­metro­pole und Impuls­geber der kultu­rellen Aus­ein­ander­setzung von euro­päi­schem Rang.

Bis 22.9.2024, Frankfurt/Main

Stadt der Foto­grafin­nen

Die Aus­stel­lung prä­sen­tiert chrono­logisch Frank­furter Foto­geschichte unter besonderer Berück­sichti­gung des foto­grafi­schen Wirkens von Frauen.

Museum, Frankfurt/Main

Museum MMK für Moderne Kunst

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960645 © Webmuseen Verlag