Ausstellung 23.09.21 bis 25.09.22

LWL-Museum für Archäologie

Stonehenge

Von Menschen und Landschaften

Herne, LWL-Museum für Archäologie: In der Ausstellung bewegen sich die Besucher durch analoge und virtuell rekonstruierte Landschaften und begeben sich so auf eine Reise durch Raum und Zeit. Bis 25.9.22

Die Landschaft von Stonehenge, berühmtestes archäologisches Denkmal Europas in einzigartig erhaltener vorgeschichtlichern Umgebung, wird der zeitgleichen Entwicklung und gegenwärtigen menschengemachten Landschaften in Westfalen gegenübergestellt.

Der Steinkreis in Südengland ist ein Beispiel für die Fortschrittlichkeit vorgeschichtlicher Bau- und Ingenieurskunst und ihr monumentaler Höhepunkt. Er war Teil einer rituellen Landschaft mit jahrtausendealter Geschichte. Die Tiefe dieser Geschichte wird in Herne und mit der westfälischen Landschaft gestern und heute in Beziehung gesetzt.

In der Ausstellung bewegen sich die Besucher durch analoge und virtuell rekonstruierte Landschaften und begeben sich so auf eine Reise durch Raum und Zeit. Präsentiert werden Highlightfunde der englischen Archäologie und der LWL-Archäologie für Westfalen.

LWL-Museum für Archäologie ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050326 © Webmuseen