Museum

Südmährer Heimatmuseum

im Alten Rathaus

Laa an der Thaya: Geschichte, Kultur und Gesellschaft sowie das Alltagsleben der ehemaligen Bewohner Südmährens, die nach dem Ende des 2. Weltkrieges aus ihrer Heimat vertrieben worden sind.

Dokumentiert und in Urkunden, Karten, Fotos und Objekten vorgestellt werden Geschichte, Kultur und Gesellschaft sowie das Alltagsleben der ehemaligen Bewohner Südmährens, die nach dem Ende des 2. Weltkrieges aus ihrer Heimat vertrieben worden sind.

Einen besonderen Schwerpunkt der Präsentation bildet die Vertreibung der deutschen Bevölkerung in den Jahren 1945/46. Dieses Unrecht soll den Besuchern und vor allem der jüngeren Generation besonders bewußt gemacht und vermittelt werden.

POI

Vertriebenenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #106387 © Webmuseen