Version
14.10.2016
 zu „Textilmuseum der Brennet AG (Museum)”, DE-79664 Wehr

Museum

Textilmuseum der Brennet AG

Im Hammer 2
DE-79664 Wehr
07762-8009-489
museum@brennet.de
Mai bis Okt:
So 14-17 Uhr

Ehemaliges Eisenwerk von Wehr. Als 1860 die Produktion eingestellt wurde übernahm eine Weberei die Räumlichkeiten und gab damit Anstoß für die Entwicklung der Textilindustrie am Hochrhein und im Wiesental. Etappen der Firmengeschichte in chronologischer Folge, Unternehmerpersönlichkeiten, Entwicklung der südbadischen Textilindustrie. Rekonstruktionen der zeittypischen Arbeitsplätze. Webstühle, Webmaschinen, Labor- und andere Geräte, Modelle, Musterbücher, Druckmodel, Plakate und Textilien. Fotografien von Paul Wolff, einem Wegbereiter der modernen Industriefotografie, mit denen er im Jahr 1941 die Firma Brennet porträtierte.

POI

Ab 20.7.2024, Lörrach

Typisch Dreiland!

Mit liebens­wür­di­gem Humor und treffendem Witz blickt der bekannte Cartoo­nist, Grafiker und Autor Peter Gaymann auf mensch­liche Stärken und Schwächen. Seine beruf­lichen Vorbilder sind Tomi Ungerer, Sempé und F.K. Waechter.

Bis 1.9.2024, Weil am Rhein

Trans­form!

Wie muss ein energie­effizi­entes Produkt gestaltet sein? Wie kann Design dazu beitragen, dass erneuer­bare Energien stärker genutzt werden?

Ab 21.9.2024, Weil am Rhein

Nike. Form Follows Motion

Bis 11.5.2025, Weil am Rhein

Science Fiction Design

Bis 11.8.2024, Riehen

Luma Foun­dation

Die von der Fon­dation Beyeler in Zu­sammen­arbeit mit der LUMA Stiftung organi­sierte Aus­stellung vereint die Werke von 30 Mit­wirken­den unter­schied­licher Herkunft und Diszi­plinen.

Ab 22.9.2024, Riehen

Matisse. Einladung zur Reise

Die erste Henri-Matisse-Retro­spek­tive im deutsch­sprachi­gen Raum seit fast 20 Jahren richtet den Blick anhand von über 70 Haupt­werken auf die Ent­wicklung und Vielfalt im weg­weisen­den Schaffen des Künstlers.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#994279 © Webmuseen Verlag