Version
6.11.2012
Spitze, hell zu „Textilmuseum (Museum)”, CH-9000 St. Gallen
Tracht, dunlel zu „Textilmuseum (Museum)”, CH-9000 St. Gallen
 zu „Textilmuseum (Museum)”, CH-9000 St. Gallen

Museum

Textilmuseum

Vadianstrasse 2
CH-9000 St. Gallen
Ganzjährig:
tägl. 10-17 Uhr

Das 1878 gegründete Textilmuseum St. Gallen beherbergt im 1886 erbauten „Palazzo Rosso” eine der bedeutendsten Textilsammlungen der Schweiz. Die Dauerausstellung „Fabrikanten und Manipulanten” widmet sich der facettenreichen Textilgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen. Gewebe und Stickereien aus aller Welt, Musterbücher, Entwurfszeichnungen und Fotografien illustrieren die Geschicke der Schweizer Textilindustrie zwischen regionaler Verbundenheit und internationalen Verflechtungen.

Zu den Highlights zählen spätantike Gewebe aus koptischen Gräbern Ägyptens, historische Stickereien seit dem 14. Jahrhundert, handgearbeitete Spitzen bedeutender europäischer Spitzenzentren, völkerkundliche Textilien, historische Gewebe und Kostüme, Handarbeitsutensilien und Objekte zeitgenössischer Textilkunst. Grosser Beliebtheit erfreut sich auch die Handstickmaschine, die jeweils am Donnerstag- und Freitagnachmittag in Betrieb genommen wird.

In der Lounge des Museums sind die aktuellen Kollektionen der Schweizer Textilproduzenten zu sehen und zu fühlen.

POI

Museum, St. Gallen

Museum im Lager­haus

Museum, St. Gallen

Lok­remi­se

Brenn­punkt urba­ner Kultur in St. Gallen, in­halt­lich eigen­stän­diger Satel­lit des Kunst­muse­ums. Raum­grei­fende oder sparten­über­grei­fende Pro­jekte.

Bis 24.11.2024, St. Gallen

Experi­mental Ecology

Museum, St. Gallen

La­pi­da­rium der Stifts­kir­che

Archiv, St. Gallen

Stifts­biblio­thek

Kloster­biblio­thek mit in sich ge­schlos­se­nem Bücher­be­stand von mehr als 140.000 Bän­den (Hand­schriften, Früh­drucke und Bücher) von un­er­meß­lichem Wert. Eine der schön­sten und älte­sten Biblio­theken der Welt. Jahres­aus­stellung be­deu­tender Hand­schriften.

Museum, St. Gallen

Spiel­do­sen­ka­bi­nett

Wohl klein­stes Mu­se­um der Schweiz. Spiel­auto­maten und andere wert­volle alte Rari­tä­ten.

Museum, St. Gallen

Kunst­museum St. Gallen

Samm­lung von Ge­mäl­den und Skulp­turen vom Spät­mittel­alter bis zur Gegen­wart. Wech­sel­aus­stel­lungen zeit­ge­nössi­scher Kunst.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960783 © Webmuseen Verlag