Version
26.5.2024
(modifiziert)
 zu „Tiergarten Kleve (Gehege)”, DE-47533 Kleve
Das rote Pandamännchen Spike in seinem Gehege auf einer Eiche
Foto: Marie-Christine Kuypers

Gehege

Tiergarten Kleve

Tiergartenstraße 74
DE-47533 Kleve
31.3. bis 31.10.:
tägl. 9-18 (17.30) Uhr
1.11. bis 30.3.:
tägl. 10-17 (16.30) Uhr

„Bunte Bentheimer” – eine Schweinerasse, die bei Züchtern heute nicht mehr gefragt ist – und andere weltweit vom Aussterben bedrohte Haustiere, dazu Adler, Uhus, Schnee-Eulen, Wellensittiche, Waschbären, Erdmännchen und chinesische Rote Pandas.

POI

Bis 8.9.2024, Kleve

Die Edition Block 1966-2022

Die Aus­stellung würdigt den 1942 in Weeze gebo­renen Galeristen und Kurator René Block für sein umfas­sendes und bis heute andauerndes Engage­ment für die inter­nationale zeitge­nössische Kunst und für Joseph Beuys.

Museum, Kleve

Museum Kurhaus Kleve

Mo­der­ne und zeit­g­enös­si­sche Kunst, Nach­laß Ewald Mataré, Joseph Beuys, Lothar Baum­garten, Stephan Balken­hol, Franz Gertsch, Richard Serra, Jeff Wall, Th. Struth.

Museum, Kleve

B. C. Koek­koek-Haus

Eine der be­deu­tend­sten archi­tek­to­ni­schen Kost­bar­keiten des 19. Jahr­hun­derts am Nieder­rhein. Einzig­arti­ges Mobi­liar. Land­schafts­gemälde von Barend Cor­nelis Koek­koek. Maler­schule um B.C.Koek­koek, nieder­län­di­sche und deut­sche Ro­man­tik.

Museum, Kleve

Geo­logi­sches Museum im Schwanen­turm

Geo­logie der Re­gion. Ge­stei­ne und palä­onto­lo­gi­sche Funde vom euro­päi­schen Nieder­rhein. Fos­si­lien aus den eis­zeit­lichen Ge­schie­ben der Rhein­ebene. Zer­stö­rung des Schwa­nen­turms im Zwei­ten Welt­krieg, Wieder­auf­bau, Mo­dell der Burg um 1600, Por­trät­galerie.

Museum, Kranenburg

Museum Katha­rinen­hof

Male­rei des 16. bis 20. Jahr­hun­derts, Skulp­turen des 15. bis 19. Jahr­hun­derts, Zeich­nun­gen des 17. bis 20. Jahr­hun­derts, reli­giö­se Volks­kunst (alles unter Vor­be­halt, da der miß­traui­sche Vor­stand kein Info­mate­rial he­raus­gibt).

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8946 © Webmuseen Verlag