Version
14.9.2022
TSATSAS zu „TSATSAS, Einblick, Rückblick, Ausblick”, DE-63067 Offenbach am Main

Ausstellung 01.04.22 bis 28.03.23

TSATSAS, Einblick, Rückblick, Ausblick

Deutsches Ledermuseum

Frankfurter Straße 86
DE-63067 Offenbach am Main
069-829798-0
info@ledermuseum.de
Ganzjährig:
Mi-Fr 10-17 Uhr
Sa-So+Ft 11-18 Uhr

Das Taschen-Label TSATSAS wurde 2012 von Esther Schulze-Tsatsas und Dimitrios Tsatsas in Offenbach am Main gegründet, wo der Vater von Dimitrios als Feintäschner seit über 40 Jahren ein Lederwaren-Atelier betreibt. Hier werden auch alle TSATSAS-Taschen und -Accessoires von Hand gefertigt. Im Fokus der Ausstellung anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Offenbacher Designerlabels steht der kreative Entstehungsprozess, ausgehend von den künstlerischen Inspirationsquellen über den Entwurf bis zur handwerklichen Herstellung.

POI

Ausstellungsort

Deut­sches Leder­museum

Ange­wandte Kunst, Kunst und Design, Mode, Industrie­geschichte. Zu sehen sind Fuß­bekleidung aus vier Jahr­tausen­den sowie heraus­ragende ethno­grafische Objekte aus Afrika, Asien, Europa und den Amerikas und den Polar­regionen.

Bis 11.8.2024, im Haus

Dein Museum

Bis Mitte Februar 2024 sind alle Besucher aufge­fordert ihre Exponate im Aus­stellungs­raum zu wählen und mit individuell ange­fertigten Gedanken zu versehen.

Museum, Offenbach am Main

Kling­spor-Museum

Museum, Offenbach am Main

Haus der Stadt­ge­schich­te

Der Stein­druck-Erfinder Alois Sene­felder, Noten­fabrik André. Stadt­ge­schichte, Vor- und Früh­ge­schichte, Kunst­hand­werk, Volks­kunde, Fayen­cen.

Bis 9.6.2024, Frankfurt/Main

Cosima von Bonin. Feelings

Cosima von Bonin schafft Trans­forma­tionen des Alltäg­lichen. Die Schirn präsentiert eine ein­malige Insze­nierung, für die die Künstlerin jüngste, noch nie in Deutsch­land gezeigte Arbeiten mit bekannten Werken kom­biniert.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3099231 © Webmuseen Verlag