Museum

Ungarndeutsche Heimatstuben

Langenau: Volkskundliche Sammlung aus dem Lebensbereich deutscher Siedler in Ungarn in der „Schwäbischen Türkei”.

Das volkskundliche Museum ist dem Siedlungsbereich im ungarischen Donauraum - der „Schwäbischen Türkei” - gewidmet. Zusammengetragene Kulturgüter aus dem ehemaligen Lebensbereich der Aussiedler laden den Besucher zu einem Ausflug in eine ungewöhnliche Kulturlandschaft ein. Die 30er und 40er Jahre stehen im Vordergrund. Wie die Menschen gekleidet waren, wo und wie sie lebten, arbeiteten und feierten, sind Fragen, die die liebevoll inszenierte Sammlung historischer "Andenken" lebensnah beantwortet.

POI

Vertriebenenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #102811 © Webmuseen