Ausstellung 26.03. bis 10.07.22

Kunsthalle Jesuitenkirche

Unter Blauen Himmeln

Wolfgang Mattheuer, Markus Matthias Krüger

Aschaffenburg, Kunsthalle Jesuitenkirche: Mit Wolfgang Mattheuer und Markus Matthias Krüger werden zwei Maler präsentiert, die gut eine Generation voneinander trennt. Bis 10.7.22

Mit Wolfgang Mattheuer (1927-2004) und Markus Matthias Krüger (*1981) werden zwei Maler präsentiert, die gut eine Generation voneinander trennt. Mattheuer vertrat unter den sogenannten „Vätern der Leipziger Schule” die Rolle des Kritikers, als scharfer Beobachter einer sich insbesondere seit den 1970er Jahren durch Zersiedlung wandelnden Landschaft. Mattheuer „reaktiviert ... die alte vor allem romantische Tradition der „sprechenden Landschaften”: sie sind von Emotionen, Sehnsüchten und Träumen, von bitteren Ahnungen, diagnostischen Einsichten und Prophezeiungen durchzogen” (Eduard Beaucamp).

Kunsthalle Jesuitenkirche ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051073 © Webmuseen