Version
1.1.2024
(modifiziert)
 zu „Verkehrszentrum (Museum)”, DE-80339 München
Die aufwendig restaurierten alten Messehallen
Foto: Deutsches Museum
Waymo Firefly zu „Verkehrszentrum (Museum)”, DE-80339 München

Museum

Verkehrszentrum

Zweigmuseum des Deutschen Museums

Am Bavariapark 5
DE-80339 München
Ganzjährig:
tägl. 9-17 Uhr

Die Sammlung der Landverkehrsexponate des Deutschen Museums spannt den Bogen von der Beschleunigung auf eigenen Füßen über die Entwicklung des Renn- und Motorsports am Beispiel prominenter Rennwagen bis hin zu ausgewählten Meilensteinen und Fahrzeuginnovationen des 19. und 20. Jh.

Zu sehen sind unter anderem so bedeutende Exponate wie der erste Benz Motorwagen, der Rumpler Tropfenwagen, die Dampflokomotive Puffing Billy, der Messerschmitt Kabinenroller oder das BMW-Weltrekordmotorrad aus dem Jahr 1935.

Auch Fahrzeuge der Hersteller Adler, Austro-Daimler, Auto Union, Daimler, Lancia, Opel und Wanderer sind Teil der Sammlung des Museums.

Mobilität der Zukunft

Mit Fahrzeugen des Modells Firefly hat die Firma Waymo, die aus einem Google-Projekt entstanden ist, bereits knapp 13 Millionen Kilometer ohne Fahrer absolviert. Einer dieser Testpioniere reiht sich neuerdings ins Straßenbild in Halle I ein.

POI

Haupthaus, München

Deut­sches Museum

Eines der be­deu­tend­sten natur­wissen­schaft­lich-tech­ni­schen Museen der Welt. Die sys­te­ma­ti­schen Dauer­aus­stel­lun­gen um­fas­sen die mei­sten Ge­biete der Tech­nik und die wich­tig­sten Ge­biete der Natur­wissen­schaf­ten von den An­fängen bis heute.

Dependance, Freilassing

Lok­welt Frei­lassing

Über 100 Jahre alter Rund­lok­schuppen mit 20 Gleis­ständen. Loko­mo­tiven und Abteil­wagen des Deut­schen Museums, ver­schie­dene Objekte zum Gleis­bau. Stadt­ge­schichte Frei­las­sings in Bezug auf die Bahn­strecke Mün­chen-Salz­burg. Zwei Modell­bahnen.

Beitrag, 26.5.2022

Die Welt der Technik in 100 Objekten

Das neu vor­liegende, im Verlag C.H.Beck erschie­nene Buch stellt auf knapp 700 Seiten Objekte des Deutschen Museums vor, die so viel­fältig sind wie die Welt der Technik und wie das Museum selbst.

Bis 6.10.2024, München

Viktor&Rolf

Mit atem­berau­bender Virtuosität loten Viktor Horsting und Rolf Snoeren seit über 30 Jahren immer wieder die Grenzen zwischen Couture und Kunst aus. Viele Kreationen sind in dieser ersten großen Retro­spektive zum ersten Mal aus­gestellt.

Bis 13.10.2024, München

Orhan Pamuk. Der Trost der Dinge

Eine Auswahl seiner Gemälde, Zeichnungen, Skizzen­bücher und Notiz­bücher sowie Foto­grafien gewährt einen sehr persön­lichen Einblick in sein viel­schichtiges Œuvre.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10829 © Webmuseen Verlag