Museum

Volkskundliches Museum Sonnhofen

Pöllau: Landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, bäuerlicher Hausrat, Küchengeräte und Werkzeug der unterschiedlichsten Handwerksberufe, religiöse Volkskultur. Grammophon, alte Radios, Kuriositäten. Beichtzettel und Andachtsbildchen.

Landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, bäuerlicher Hausrat, Küchengeräte und Werkzeug der unterschiedlichsten Handwerksberufe sind hier ebenso vertreten, wie ein alter Nadelflipper, ein Grammophon und alte Radios. Aber auch Objekte religiöser Volkskultur, alte Bilddokumente und zahlreiche Erinnerungsstücke aus der Zeit des Ersten und Zweiten Weltkrieges sind ausgestellt.

Den Bohrer, der viereckige Löcher bohrt, oder die Haarschneidemaschine bezeichnete Museumsgründer Johann Krogger als die besonderen „Schmankerln” seiner Sammlung.

Als weiteres Schmankerl hat er Beichtzettel und Andachtsbildchen gesammelt.

Volkskundemuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1043408 © Webmuseen