Ausstellung 23.02. bis 29.12.19

Kunsthalle HGN

Vom Start-up zum Weltmarktführer

100 Jahre Ottobock

Duderstadt, Kunsthalle HGN: Die Ausstellung zum Firmenjubiläum nimmt insbesondere die zukunftsgerichtete Dynamik des Unternehmens in den Blick. Streiflichtartig berührt sie auf drei Etagen verschiedene Aspekte der Firmenhistorie. Bis 29.12.19

„You start first, and then you optimize and optimize and optimize”: dieser Satz, von Hans Georg Näder in einem Interview 2017 geäußert, steht für das Streben nach stetiger Inno­vation, das jeder der drei Unter­nehmer­persön­lich­keiten zur Maxime erhoben hat: Otto Bock (1888—1953) als Firmen­gründer und Pionier der indus­triel­len Prothesen­fertigung, Max Näder (1915—2009) als Schritt­macher der Ortho­pädie­technik mit genialen Ingenieur­leistungen und Hans Georg Näder (geb. 1961) als Global Player, Digi­tali­sierer und disrup­tiver Quer­denker.

Die Aus­stellung zum Firmen­jubi­läum nimmt insbe­sondere die zukunfts­gerichtete Dynamik des Unter­nehmens in den Blick. Streif­licht­artig berührt sie auf drei Etagen verschie­dene Aspekte der Firmen­historie.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1047168 © Webmuseen