Ausstellung 17.10.19 bis 19.04.20

Stadtmuseum Fürth

Von der Quelle-Insolvenz

…zum kleinen Fürther Wirtschaftswunder

Fürth, Stadtmuseum Fürth: Die Insolvenz des Konzerns am 9. Juni 2009 war für die Stadt Fürth und viele ihrer Einwohner, die bei Quelle beschäftigt waren, ein Schock. Doch seitdem ist in der Kleeblattstadt viel Positives geschehen. Bis 19.4.20

Die Insolvenz des Konzerns am 9. Juni 2009 war für die Stadt Fürth und viele ihrer Einwohner, die bei Quelle beschäftigt waren, ein Schock. Tausende Fürtherinnen und Fürther verloren ihren Arbeitsplatz und die Stadt eine wichtige Einnahmeressource.

Doch seitdem ist in der Kleeblattstadt viel Positives geschehen: Ein Großteil der ehemaligen Angestellten des Unternehmens fand neue Arbeitsplätze, beispielsweise bei früheren Quelle-Partnern. So blieb die Fürther Arbeitslosenquote weit unter den befürchteten Prognosen. Zu verdanken war dies unter anderem auch dem millionenschweren Strukturprogramm der bayerischen Landesregierung, das die mittelständische Wirtschaft erfolgreich stärkte.

Stadtmuseum Fürth ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1047468 © Webmuseen