Museum

Vorderösterreich Museum

Endingen a.Kaiserstuhl: Geschichte der „habsburgischen Vorlande”, des Breisgauer Adels und der vorderösterreichischen Prälaten. Ritterharnisch, Waffen, Urkunden, Münzen und Mobiliar.

Endingen war seit 1367/75 Lehen des Hauses Habsburg und stellte damit eine der frühesten Erwerbungen Österreichs im Breisgau dar. Die Ausstellung dokumentiert mit Blick auf den Breisgau die Geschichte der "habsburgischen Vorlande", die infolge der 1752 von Maria Theresia durchgeführten Verwaltungsreform unter dem Namen Vorderösterreich in einer eigenen Provinz zusammengefaßt wurden. Bilder und Schautafeln zur Verwaltungsgeschichte der Vorlande, der Geschichte des Breisgauer Adels und der vorderösterreichischen Prälaten. Ritterharnisch, Waffen, Urkunden, Münzen und Mobiliar.

Vorderösterreich Museum ist bei:

Regional-/Bezirksmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #107151 © Webmuseen