Museum

Waldensermuseum

Althengstett: Restauriertes Waldenserhaus. Lebensumstände der bäuerlichen Bewohner um die Mitte des 19. Jahrhunderts.

Neuhengstett ist ein kleiner Waldenserort im nördlichen Schwarzwald, der im Jahre 1700 gegründet wurde. Die ersten Siedler, waldensische Glaubensflüchtlinge aus dem Chisonetal im Piemont, verließen 1698 ihr Bergdorf in den Cottischen Alpen.

Das Heimatmuseum ist in einem restaurierten Waldenserhaus aus dem frühen 19. Jahrhundert untergebracht. Die Räume vermitteln ein Bild der einfachen Lebensumstände der bäuerlichen Bewohner um die Mitte des 19. Jahrhunderts.

Waldensermuseum ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141780 © Webmuseen