Museum

Wallfahrtsmuseum

in der Alten Schmiede

Bad Schussenried: Obergeschoss einer ehemaligen Schmiede. Objekte, die den christlichen Lebenslauf versinnbildlichen, religiöse Andenken, Devotionalien wie Mariendarstellungen, Wachsarbeiten, Jesuskinder, Votivgaben, aber auch Gegenstände des Aberglaubens.

Das Museum befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Wallfahrtskirche Steinhausen, der „schönsten Dorfkirche der Welt”, im Obergeschoss einer ehemaligen Schmiede. Zur umfangreichen Sammlung gehören Objekte, die den christlichen Lebenslauf versinnbildlichen, religiöse Andenken, Devotionalien wie Mariendarstellungen, Wachsarbeiten, Jesuskinder, Votivgaben, aber auch Gegenstände des Aberglaubens.

Ein gottgefälliges Leben, bestimmt durch Religion, Glaube und Frömmigkeit durchdrang einst das Leben im ländlichen Raum und ist auch heute noch vielerorts als religiöses Brauchtum in Oberschwaben lebendig.

Wallfahrtsmuseum ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141795 © Webmuseen