Museum

Seehundstation Nationalpark-Haus

Waloseum

Norden: Gemeinsamkeiten der Säugetiere, Anpassung des Pottwals an seine Unterwasserwelt, präpariertes Skelett eines 15 Meter langen Pottwals, Vogelwelt der Küste.

Wie kommt ein Wal ins Wattenmeer? Wie hat er gelebt? Im Waloseum werden alle Sinne angesprochen. Hier wird deutlich, was bisher rätselhaft war: die Gemeinsamkeiten der Säugetiere, die Anpassung des Pottwals an seine Unterwasserwelt, sein einzigartiges Tauchverhalten, die weltweiten Wanderungen, die Gefahren der Strandung und vieles mehr.

Das Highlight der Ausstellung ist das präparierte Skelett eines 15 Meter langen Pottwals, der vor Norderney gestrandet ist. Im 1. Obergeschoß befindet sich die Ausstellung „Vogelwelt der Küste”.

POI

Zoologische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #137621 © Webmuseen