Museum

Wasserradmuseum

Horb am Neckar: Wasserrad von 1913 der Süddeutschen Marmorwerke. Flößerei entlang des Mühlkanals.

Das mächtige Wasserrad von 1913 im Horber Mühlkanal versorgte einst die Süddeutschen Marmorwerke mit Energie. Das restaurierte Wasserrad mit einem Durchmesser von 5,20 Metern und einer Breite von 3,40 Metern wurde als Technikdenkmal wieder in Gang gesetzt. Im ehemaligen Getrieberaum des Werks ist ein Museum eingerichtet. Einige Ausstellungsstücke erinnern an die Flößerei entlang des Mühlkanals.

POI

Museen für Energie und Versorgung

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #138698 © Webmuseen