Version
5.6.2020
Schweenssand zu „Watt erleben, Wattboden verstehen”, DE-20146 Hamburg
Schweenssand
Foto: UHH/CeNak, Möckel

Ausstellung 12.12.19 bis 02.08.20

Watt erleben, Wattboden verstehen

Museum der Natur

Martin-Luther-King-Platz 3
DE-20146 Hamburg
Ganzjährig:
Di-So 10-17 Uhr
Ft geschlossen

Die Sonderausstellung gräbt tief und legt ein vielfältiges, sensibles Ökosystem frei. Sie verfolgt Spuren im Watt, fächert Landschaften, Farben und Formen auf, fördert eine spannende Welt zwischen den Sandkörnern zu Tage und lädt ein, auf Wanderungen den klebrigen Schlick zwischen den Zehen zu spüren.

POI

Ausstellungsort

Museum der Natur

Zoo­lo­gi­sche Samm­lun­gen, NDR-Wal­roß Antje.

Museum, Hamburg

Museum am Rothen­baum

Kul­tu­ren der Welt: Mas­ken der Süd­see, Indi­aner Nord­ameri­kas, Ver­samm­lungs­häuser der Maori, Alt­ägypten, Inka-Galerie, die Region Bali, Blick ins Para­dies.

Bis 22.9.2024, Hamburg

Watch! Watch! Watch!

Die Aus­stel­lung be­leuch­tet anhand von 230 Origina­abzügen sowie zahl­reichen Ver­öffent­lichun­gen in Illu­strierten und Büchern das Lebens­werk des Foto­grafen von den 1930er- bis in die 1970er-Jahre.

Bis 25.8.2024, Hamburg

Feste feiern!

Die Aus­stel­lung stellt nicht nur die unter­schied­lichen Elemente und viel­fältigen gestal­teri­schen Aspekte von Festen der Antike vor, vielmehr – so die zentrale Bot­schaft – sind antike Feste Ursprung unserer heutigen Festkultur.

Bis 6.7.2025, Hamburg

I.M Possible. Alles ist erlaubt

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3095408 © Webmuseen Verlag