Ausstellung 03.09. bis 28.11.21

Kunstmuseum Bern

Der Weg zum Glück

Die Berner Kebes-Tafel und die Bilderwelten des Barock

Bern, Kunstmuseum Bern: Im Zentrum der Ausstellung steht die Berner Kebes-Tafel von Joseph Plepp. Aufbau und Motiv des vielfigurigen Werkes gehen auf einen Text der Antike zurück. Bis 28.11.21

Im Zentrum der Ausstellung steht die Berner Kebes-Tafel von Joseph Plepp (1633), ein monumentales Gemälde aus den Beständen des Kunstmuseum Bern. Aufbau und Motiv des vielfigurigen Werkes gehen auf einen Text der Antike zurück, der ein rätselhaftes Weihebild in einem Kronos-Heiligtum beschreibt: Dargestellt ist der Weg des Menschen zu einem glücklichen Leben.

Dieser wird durch die Personifikationen von Schwierigkeiten, Täuschungen und falschen Verlockungen, aber ebenso von Weisheit und Tugenden gesäumt. In Szene gesetzt werden die Tafel und eine Auswahl von weiteren Werken durch Studierende des Instituts für Kunstgeschichte der Universität Bern, die sich im Rahmen eines Seminars mit der Erforschung, Kontextualisierung, Präsentation und Vermittlung der Kebes-Tafel auseinandersetzen.

Kunstmuseum Bern ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049630 © Webmuseen