Ausstellung 04.07. bis 14.08.21

Stadtmuseum Waldkraiburg

Wer kommt, wenn’s brennt?

Die Geschichte der Feuerwehr in Bayern, Böhmen, Waldkraiburg, Pürten, Ebing und St. Erasmus

Waldkraiburg, Stadtmuseum Waldkraiburg: Die Chroniken der Ortsfeuerwehren, Bestände aus dem Haidaer Archiv und der Adlergebirgstube, alte Pläne und Fotografien geben spannende Einblicke in die Anfänge des Feuerwehrwesens. Bis 14.8.21

Für die Ausstellung erforschen das Stadtarchiv und das Stadtmuseum gemeinsam mit den Feuerwehren in der Stadt Waldkraiburg und ihren Ortsteilen die teilweise bis ins 19. Jahrhundert zurückgehende Geschichte. Die Chroniken der Ortsfeuerwehren, Bestände aus dem Haidaer Archiv und der Adlergebirgstube, alte Pläne und Fotografien geben spannende Einblicke in die Anfänge des Feuerwehrwesens.

Und natürlich sind auch die jüngste Vergangenheit und die lebendige Gegenwart zwischen Tradition und Innovation einbezogen. So kommen in der Ausstellung historische Objekte vom einfachen Ledereimer bis zu Exponaten der Feuerbekämpfung des 20. Jahrhunderts anschaulich zur Geltung. Fotografien, Dokumente und Videos entwerfen ein lebendiges Bild der Feuerwehrgeschichte von den Anfängen bis zu unserer Gegenwart.

Stadtmuseum Waldkraiburg ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049698 © Webmuseen