Gehege

Wild-Park Klaushof

Bad Kissingen: Rund 30 Hektar großer, ganzjährig geöffneter städtischer Tierpark, eingepaßt in reizvolle Laubmischwälder, mit einheimischen Wildtierarten und Haustierrassen. Bibergehege, Streichelzone.

Der rund 30 Hektar große, ganzjährig geöffnete städtische Tierpark Klaushof beheimatet einheimische Wildtierarten und Haustierrassen: Auerochsen, Kaninchen, Rotwild, Schneeeulen, Eulen, Pfaue, Rebhühner, Birk- und Auerhühner, Muffelwild, Biber, Damwild, Wildschweine, Waschbären, Fischotter, Waldvögel, Wildkatzen, Luchse, einen Uhu sowie weitere Greifvögel in der Auffangstation.

Um den Tieren optimale Lebensbedingungen bieten zu können, werden die Gehege nach Möglichkeit ständig verbessert und ausgebaut. Inmitten naturnaher Strukturen sind so spannende Tier- und Naturbeobachtungen möglich und erlebbar.

Für unsere Jüngsten

Eingepasst in reizvolle Laubmischwälder, warten drei verschieden strukturierte Spielplätze auf ihre Entdeckung durch die jüngsten Besucher. In der Streichelzone treffen sie auf Rhönschafe, Ziegen und den Esel Abraham, die sich allesamt über jeden Besuch freuen.

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #136530 © Webmuseen