Version
21.6.2013
Miro-Wand zu „Wilhelm-Hack-Museum (Museum)”, DE-67059 Ludwigshafen
 zu „Wilhelm-Hack-Museum (Museum)”, DE-67059 Ludwigshafen

Museum

Wilhelm-Hack-Museum

Berliner Straße 23
DE-67059 Ludwigshafen
Ganzjährig:
Di-Mi, Fr 11-18 Uhr
Do 11-20 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr

Das Museum zeigt Werke der konstruktiv-konkreten Kunst (Malewitsch, Mondrian, Bill u.a.) und der klassischen Moderne (Picasso, Pollock, Ernst, Beckmann), römisches und fränkisches Kunsthandwerk sowie Kunst des Mittelalters.

Eine neue Samm­lungs­präsen­tation zeigt die radikale Neu­positio­nierung des Körpers im 20. Jahr­hundert und spürt seinen viel­fältigen Bedeu­tungen und Aufgaben in der Kunst von der Moderne bis zur Gegenwart nach. Zu sehen sind Werke unter anderem von Max Ernst, Ernst Ludwig Kirchner oder auch Niki de Saint Phalle.

POI

Dependance, Ludwigshafen

Rudolf-Scharpf-Galerie

Gale­rie im ehe­ma­li­gen Wohn­haus des Holz­schnitt-Künst­lers Rudolf Scharpf.

Stichwort

Ernst Ludwig Kirchner

Museum, Ludwigshafen

Kunst­ver­ein Lud­wigs­ha­fen

Prä­sen­ta­tion und Ver­mitt­lung junger zeit­ge­nössi­scher Kunst in Malerei und Skulptur bildet die künst­le­ri­sche Foto­grafie.

Museum, Ludwigshafen

Stadt­museum Rat­haus

Stadt- und Landes­ge­schichte, Volks­kunde, Hand­werk, Indu­strie, Mobilität und Wachstum.

Museum, Mannheim

Mu­seum Zeug­haus

Kunst- und Kultur­ge­schich­te, Kleider und Möbel, Theater, Musik­instru­mente und Foto­grafie. Stadt­ge­schichte Mann­heims.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1304 © Webmuseen Verlag