Version
2.9.2019
 zu „Würzburger Prothesensammlung (Museum)”, DE-97082 Würzburg

Museum

Würzburger Prothesensammlung

„Second Hand”

Georg-Eydel-Straße 13
DE-97082 Würzburg
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Die Ausstellung stellt Prothesen wörtlich als die wertvolle zweite Hand dar. Sie zeigt Prothesen, Orthesen, orthopädische Schuhe, Hilfsmittel für blinde sowie taube Menschen und bietet auch einen Streifzug durch die Geschichte der Prothetik.

An drei Monitoren können die Besucher eindrucksvolle Berichte von orthopädisch versorgten Zeitzeugen verfolgen, den Bau einer Prothese beobachten oder ein Quiz mit Fragen rund um die Ausstellung lösen.

POI

Museum, Würzburg

Museum im Kultur­speicher

Kunst des 19. und 20. Jahr­hun­derts von hohem Rang. Regio­nale Iden­ti­tät und über­regio­nale Ent­wick­lun­gen. Nach­laß Emy Roe­der, private Samm­lung „Peter C. Rup­pert – Kon­krete Kunst in Euro­pa nach 1945“.

Museum, Würzburg

Rönt­gen-Gedächtnis­stätte

Originallabor, in dem W. C. Röntgen die nach ihm benannten Strahlen entdeckte. Experimentelle Physik des ausgehenden 19. Jahrhunderts, Entdeckungsapparatur und historischer Hörsaal. Leben und Person Röntgen.

Museum, Würzburg

Museum für Franken

Zeug­nisse mensch­li­cher Kultur in Main­franken, Riemen­schneider­samm­lung, Gemälde, Skul­pturen, Kunst­ge­werbe, Volks­kunst, Wein­kunde, stadt­ge­schicht­liche Ab­teilung im Fürsten­bau­museum.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998560 © Webmuseen Verlag