Ausstellung 22.07. bis 31.10.22

Wendisches Museum / Serbski muzej

Wugledy - Perspektiven

Fotografien von Maik Lagodzki

Cottbus, Wendisches Museum / Serbski muzej: Die Ausstellung zeigt urbanes Leben zwischen Brauchtum und Wandel, Fortschritt und Tradition. Bis 31.10.22

Die Ausstellung mit Bildern des Fotografen Maik Lagodzki zeigt urbanes Leben zwischen Brauchtum und Wandel, Fortschritt und Tradition.

Durch konträre Bildstile voneinander abgesetzt, begegnen sich Sichtweisen auf zeitgenössische wendische Kultur. Thematisch gegensätzlich, in ihrer jeweiligen Faszination jedoch eng miteinander ver­bunden.

Fotoserien

Fortschritt und Wandel: Aufnahmen von sorbischer Trachtenmode der Niederlausitzer Designerin Sarah Gwiszcz. Großformatig inszeniert, grell, kontrovers. Präsentiert von vier in Cottbus lebenden Modellen internationaler Herkunft.

Tradition und Brauchtum: Aufnahmen des traditionellen Dissener Hahnrupfens, stellvertretend abgebildet für gelebte wendische Kultur. Silhouettenhaft. Zeitlich kaum einzu­ordnen.

Aufnahmen des Anlegens der sorbischen/wendischen Tracht: farbenfroh, authentisch, nah. Symbolisch für Bemühungen um Authentizität und Be­ständig­keit.

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051706 © Webmuseen