Museum

Zinnfiguren Museum

Goslar: Im historischen Gebäude Dioramen zum Weltkulturerbe Harz mit seinen drei Stätten „Goslar-Altstadt”, „Bergwerk Rammelsberg” und „Oberharzer Wasserwirtschaft” in teils beweglichen Bildern.

In der 500 Jahre alten restaurierten Lohmühle befindet sich Deutschlands schönstes Zinnfigurenmuseum. Hier erleben die Besucher das Weltkulturerbe Goslar, Altstadt und Bergbau „en miniature” in etwa 50 Dioramen (bildlichen Darstellungen). An der bunten Welt der Zinnfiguren haben Groß und Klein ihre Freude.

Anschaulich dargestellt erfahren die Besucher viel über die 1.000-jährige Geschichte der vom Mittelalter geprägten Stadt. Zusätzlich werden historische Zinnfiguren früherer Zeiten gezeigt. Für die Kinder ist ein Märchenquiz mit 30 Märchenszenen gedacht.

POI

Zinnfiguren

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109861 © Webmuseen