Museum

Zoll- und Heimatmuseum

Perwang am Grabensee: Holzhaus von 1667, einst Zollstation an der Grenze zum Fürsterzbistum Salzburg. Uniformen, Dokumente und andere zollgeschichtliche Exponate.

Holzhaus aus dem Jahre 1667, einst Zollstation an der Grenze zum Fürsterzbistum Salzburg. Etliche Schmuggler wurden hier bis zur gerichtlichen Klärung verwahrt. Uniformen, Dokumente und andere zollgeschichtliche Exponate, darunter die erste Zollordnung von Raffelstetten (um 905). Heimatstube, naturkundliche Sammlung.

Kriminalmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #106068 © Webmuseen