Version
8.2.2017
Außenansicht zu „Heimat- und Braunkohlemuseum (Museum)”, DE-92449 Steinberg am See
Das Heimat- und Braunkohlemuseum
Foto: R. Göttlinger
Kralle zu „Heimat- und Braunkohlemuseum (Museum)”, DE-92449 Steinberg am See
Kardan zu „Heimat- und Braunkohlemuseum (Museum)”, DE-92449 Steinberg am See

Museum

Heimat- und Braunkohlemuseum

Pfarrer-Gschwendtner-Straße 5
DE-92449 Steinberg am See
09431-64477
kim@wackersdorf.de
Ostern bis Ende Okt:
So+Ft 14-17 Uhr
Übrige Zeit:
2. So/Mt 14-17 Uhr

Modelle, Mineralien, Fossilien, Urkunden sowie Geräte aus dem Bergbau. Dokumentation des Braunkohletagebaus im Raum Wackersdorf-Steinberg-Schwandorf auf über 20 Bildtafeln, bildliche Quellen aus dem Arbeitsleben, von Werkstätten, Bahnbetrieb und Knappen. Vor dem Museum Großobjekte. Bergbaulicher Lehrwanderweg entlang der jetzigen Tagebauseen zum Wackersdorfer Heimat- und Industriemuseum.

POI

Gebäude, Teublitz

Glas­schleife Münchs­hofen

Ehe­mali­ges Glas­schleif- und -polier­werk aus dem 19. Jahr­hun­dert. Ein­zi­ges am ur­sprüng­lichen Ort voll­stän­dig er­hal­te­nes Glas­polier­werk der Ober­pfalz. Arbeits­be­din­gun­gen der Schleifer, Weg des Glases in die Welt.

Museum, Schwandorf

Stadt­museum Schwan­dorf

Geschichte und Kultur der Stadt Schwan­dorf und des ober­pfälzi­schen Umlands von der Vor- und Früh­ge­schichte über die neu erzählte Stadt­geschichte bis ins Heute. Natur­räume der Gegen­wart in der mitt­leren Oberpfalz.

Museum, Wackersdorf

Heimat- und Indu­strie­museum

Ent­wick­lung der Indu­strie in Wackers­dorf: Braun­kohle-Abbau, der jahr­zehnte­lang die Ort­schaft und ihre Um­ge­bung prägte, die ehe­mals geplante Wieder­auf­berei­tungs­anlage sowie die derzeit in Wackers­dorf an­säs­sigen Industrie­betriebe.

Museum, Nittenau

Stadt­museum Nittenau

Stadt­ge­schichte. Gestein- und Mine­ralien­samm­lung, Schuster­hand­werk, Rei­chen­bacher Steingut, Fische­rei, bäuer­liches Wohnen. Drei Turm­uhren. Füh­run­gen nach Vor­an­mel­dung.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2966 © Webmuseen Verlag