Version
22.7.2016
 zu „Werner Weckwerth Museum (Museum)”, DE-25924 Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog
München bei Regen, ca. 1976, Öl auf Leinwand, 50x70cm

Museum

Werner Weckwerth Museum

Wellumweg 50
DE-25924 Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog
04668-296
März bis Okt:
Fr-So 15-18 Uhr

Das Museum beherbergt das Werk des Malers Werner Weckwerth (1906-1996): Ölbilder, Aquarelle, Temperabilder, Pastelle, Zeichnungen.

Gemalt oder skizziert hat Werner Weckwerth, wo immer er sich befand, ob in Kriegsgefangenschaft, auf Reisen oder in seinem jeweiligen Wohnort. Die Themen und entsprechenden Darstellungen sind vielfältig: „Wenn ich nach der mir vorschwebenden Bildidee ein paar Farbflecke aufs Papier gebracht habe, gewinnt das Bild ein Eigenleben und diktiert mir, was weiter zu geschehen hat. Dann male ich nicht mehr, dann malt es in mir.”

POI

Bis 31.10.2024, Neukirchen

Emil Nolde. Phan­ta­sien

In der Jahres­aus­stel­lung 2024 treten Gemälde und Aqua­relle der Phan­ta­sien in den Dialog mit Meister­werken der be­rühm­ten Bild­gattun­gen Blumen­garten, Land­schaft, Meeres- und Figurenbild.

Ab 9.6.2024, Alkersum/Föhr

Frischer Wind

Ausge­wählt wurden rund 80 hoch­karätige Gemälde und Ölstudien. Ihre Motive liegen im wech­seln­den Licht der Tages- und Jahres­zeiten.

Museum, Neukirchen

Nolde-Museum Seebüll

Quer­schnitt durch das Ge­samt­werk des Malers Emil Nolde im jähr­lichen Wechsel: Ge­mälde, Aqua­relle, Zeich­nun­gen, Graphik, "Unge­malte Bilder", ins­ge­samt ca. 180 Arbeiten.

Museum, Alkersum/Föhr

Museum Kunst der West­küste

Samm­lung Kunst der Wes­tküste, Posi­tio­nen der euro­päi­schen Kunst­ge­schich­te sowie zeit­ge­nössi­sche Kunst.

Museum, Niebüll

Natur­kunde-Museum

Erlebnisort, List/Sylt

Er­leb­nis­zen­trum Na­tur­ge­wal­ten Sylt

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998930 © Webmuseen Verlag