Birgit Jürgenssen

Kunsthalle Tübingen
10.11.2018-17.2.2019

Philosophenweg 76
72076 Tübingen

www.kunsthalle-tuebingen.de

Mi-So 10-18 Uhr
Di 10-20 Uhr

An kunst­histo­rische Tradi­tio­nen wie den Surrea­lis­mus an­knüpfend, ent­wickelte die öster­reichische Avant­gardistin im Stillen ein eigen­ständiges Œuvre.

Bild
Birgit Jürgenssen :: Ausstellung
  • Mini-Map
Birgit Jürgenssen (1949-2003) gehörte neben Valie Export und Maria Lassnig zur Avantgarde der 1970er-Jahre in Österreich. An kunsthistorische Traditionen wie den Surrealismus anknüpfend, entwickelte sie im Stillen ein eigenständiges Œuvre, das neben einem großen Fundus an Zeichnungen auch Skulpturen, experimentelle Objekte, Videos und vor allem Fotografie umfasst.

Die Kunsthalle Tübingen zeigt mit rund 200 Werken die erste umfassende Werkpräsentation der Künstlerin in Deutschland.