Eine Chance für den Fischotter

Natur-Museum
19.11.-28.4.2017

Kasernenplatz 6
6003 Luzern

www.naturmuseum.ch

Di-So+Ft 10-17 Uhr

Die Aus­stel­lung stellt die Bio­logie des Fisch­otters vor, sein Familien­leben, seinen Speise­zettel, seine Spuren, seine (Nicht-) Ver­wand­ten und die An­sprüche, die er an seinen Lebens­raum stellt.

Bild
Eine Chance für den Fischotter :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Der Fischotter wurde in der Schweiz einst als „Fischereischädling” ausgerottet, soll nun aber wieder einwandern. Erste Vorboten sind bereits aufgetaucht. Die Ausstellung stellt die Biologie des Fischotters vor, sein Familienleben, seinen Speisezettel, seine Spuren, seine (Nicht-) Verwandten und die Ansprüche, die er an seinen Lebensraum stellt.

Ein Film gibt einen guten Einblick in die Lebensweise des heimlichen Fischotters. Auch die problematische Beziehung zwischen Fischotter und Mensch wird thematisiert.

Der Fischotter wird zwar heute nicht mehr gejagt, aber Verkehr, Umweltgifte und Lebensraumverlust machen ihm schwer zu schaffen. Eine erfolgreiche Rückkehr des Fischotters setzt ein Umdenken im Umgang mit Gewässern voraus.