Version
9.6.2013
 zu „Museum für Weinbau und Stadtgeschichte (Museum)”, DE-67480 Edenkoben

Museum

Museum für Weinbau und Stadtgeschichte

Weinstraße 107
DE-67480 Edenkoben
April bis Okt:
Fr 16-19 Uhr
Sa 15-18 Uhr
So 14-17 Uhr
Nov bis März:
So 14-17 Uhr

Beim Waschtag, beim Kochen und der Vorratshaltung erkennt man wie mühevoll die „Welt der Frau” um die Jahrhundertwende war!

Muse gab's am Spinnrad - stolz konnte man auf sogenannte Handarbeiten sein. Erste Ansätze zur Frauenemanzipation eröffnete die Höhere Töchterschule Edenkoben.

POI

Schloss, Edenkoben

Schloss Villa Ludwigs­höhe

Villa im klas­si­zi­sti­schen Stil. Kunst Max Sle­vogts. Kultur und Kunst zur Zeit des Bayern­königs Ludwig I., Samm­lung Moderne Kera­mik.

Zoo, Landau in der Pfalz

Zoo Landau in der Pfalz

Bis 1.9.2024, Speyer

König Ludwig I.

Ludwig I. von Bayern hinterließ Kultur­denk­mäler, war maß­geblich für den Ausbau der Industrien verant­wortlich und schuf die erste Ost-West-Verbindung auf Schienen durch die Pfalz.

Museumsbahn, Neustadt a.d. Weinstraße

Ku­ckucksbäh­nel im Pfäl­zer­wald

Ab 20.9.2024, Mannheim

Hart & direkt

Neu­sach­liche Grafik, Zeich­nung und Malerei verbinden eine Nüchtern­heit der Darstellung, der kühle Blick, die sozialen Frage­stellun­gen und eine große Härte der Dar­stellun­gen.

Ab 22.11.2024, Mannheim

Die Neue Sach­lich­keit

Weit über seine kunst­histo­ri­sche Bedeu­tung hinaus, ist der Begriff zum Synonym für den kultu­rellen Aufbruch der 1920er-Jahre geworden.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6558 © Webmuseen Verlag