Version
10.6.2017
 zu „Oberösterreichisches Jagdmuseum (Museum)”, AT-4490 St. Florian
 zu „Oberösterreichisches Jagdmuseum (Museum)”, AT-4490 St. Florian

Museum

Oberösterreichisches Jagdmuseum

im Schloss Hohenbrunn

Schloß Hohenbrunn
AT-4490 St. Florian
07224-20083
office@ooeljv.at
Karsamstag bis 31. Okt:
Mo-Do, Sa-So 10-12, 13-17 Uhr
Fr 10-12 Uhr

Ehemaliges Jagdschloss des Stiftes St. Florian. Waffen, Zubehör, Bilder etc. aus vier Jahrhunderten. Sammlung Jagdporzellan und die jagdkynologische Sammlung Freiherr von Bistram mit Hundehalsbändern (Halsungen) in vielen Variationen aus der Zeit von 1580 bis 1804. Barockbilder wie die "Bärenhatz" des Spezialisten für Tiermalerei Franz Snyders aus Antwerpen (1579-1657).

POI

Museum, St. Florian

Augu­stiner Chor­herren­stift

Glasg­emälde­samm­lung (42 spät­goti­sche Objekte); Ge­mälde­samm­lung: Seba­stians­altar von A. Alt­dorfer, knapp 100 Tafel­bilder des 15. und 16. Jh.s (L. Cranach, W. Huber), Barock­galerie (1751) u.a.

Museum, St. Florian

OÖ. Feuer­wehr­museum St. Florian

Baro­cker frü­he­rer Stifts­meier­hof. Ent­wick­lung des Feuer­wehr­wesens, histo­ri­sche Ge­räte­schau mit hand­be­dien­ten Spritzen und pferde­be­spann­ten Fahr­zeugen.

Museum, St. Florian

Club Florianer­bahn

Museum, Linz

Waffen­samm­lung Schloss Ebels­berg

Museum, Ansfelden

Anton-Bruckner-Museum

Leben und Werk Anton Bruck­ners. Wohn­raum, Ge­burts­zimmer und Schul­klasse. Mit Klang­bei­spie­len unter­legte Doku­men­ta­tion zu Bruck­ners Werde­gang. Kirchen­ge­wänder, der Spiel­tisch der großen Orgel von St. Florian, das Clavi­chord aus seiner Wind­haager Zeit u.a.

Bis 8.9.2024, Linz

Die Rei­se der Bilder

Die Schau prä­sen­­tiert über 80 Gemäl­de und Objek­te, die wäh­rend der Kriegs­­­jah­re im Salz­­­kam­mer­­­gut ge­­sam­melt, gela­gert, gebor­gen und geret­tet wur­den.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8167 © Webmuseen Verlag