Version
8.4.2024
(modifiziert)
 zu „Alte Mühle Burgberg (Mühle)”, DE-89537 Giengen/Brenz

Mühle

Alte Mühle Burgberg

Breite Furt 4
DE-89537 Giengen/Brenz
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Die Alte Mühle wird im 13. Jhdt. erstmals urkundlich erwähnt. Das heutige Mühlengebäude stammt von 1770. Gemahlen wurde bis 1937. Die techn. Einrichtung (u.a. mit 4 Mahlgängen und Zuppinger-Wasserrad) wurde ausgebaut. 2002 wurde ein baugleiches Wasserrad eingebaut. Der dazugehörige Mahlgang wurde 2006 als Schaumühle wieder in Betrieb genommen. Die Funktionsweise einer altdeutschen Mühle um 1880 kann damit anschaulich und geräuschvoll vorgeführt werden.

In einigen Räumen ist ein authentisches Heimatmuseum eingerichtet.

POI

Museum, Giengen/Brenz

Marga­rete Steiff Museum

Ab 22.6.2024, Heidenheim a.d.Brenz

Klang­körper

Bis 6.10.2024, Ulm

honey & bunny

Das Künstler­duo honey & bunny bringt Super­markt­regale und Hoch­beete in die Aus­stellungs­räume, um sie mit neuen Inhalten zu füllen.

Museum, Heidenheim a.d.Brenz

Kunst­museum Heiden­heim

Picasso Plakate-Sammlung Christoph Czwiklitzer.

Museum, Giengen/Brenz

Höh­len­erleb­nis­welt Gien­gen-Hürben

Char­lotten­höhle, ent­deckt 1893. Inter­aktives Erleb­nis­museum: Le­bens­welt der Stein­zeit­men­schen, Muster­gra­bungs­feld, Mo­delle von Urtieren. Von No­vem­ber bis März Öff­nungs­zeiten bitte tele­fo­nisch veri­fi­zieren.

Museum, Sontheim

Heimat­museum Schloss Brenz

Orts- und volks­kund­liche Samm­lung, bäuer­liches Haus­gerät, Keramik und Waffen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998124 © Webmuseen Verlag