Museum

Altes Schützenhaus

Enns: 1807 erbaute bürgerliche Schießstätte. 200 bemalte und beschossene Scheiben, deren älteste aus dem Jahr 1695 stammt. Schützenscheiben, die Schützen in alten Trachten zeigen.

Das 1807 erbaute Schützenhaus ist ein Musterbeispiel für eine bürgerliche Schießstätte des 19. Jahrhunderts. Im Inneren befinden sich über 200 bemalte und beschossene Scheiben, deren älteste aus dem Jahre 1695 stammt. Besonders beeindruckend sind die mit Schützenscheiben verkleidete Decke sowie mannhohe Schützenscheiben, die Schützen in alten Trachten zeigen.

Brauchtumsmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042781 © Webmuseen