Museum

Böke-Museum

Leer: Werke von Böke und anderen Künstlern in wechselnden Ausstellungen.

Karl-Ludwig Böke (1927-1996), Leers bedeutendster Künstler des letzten Jahrhunderts, lebte von 1927 bis 1996. Das Böke-Museum in einem der alten Häuser an der Hafenseite der Neuen Straße, einer ehemaligen Blaufärberei und bis Ende 1999 Sitz einer Textilgroßhandlung, zeigt in wechselnden Ausstellungen Werke von Böke und anderen Künstlern. Besonders die Porträtbüsten Bökes sind von einer Meisterschaft, die den Künstler weit über seinen ostfriesischen Wirkungskreis hinaus bedeutend macht.

Künstlerhäuser und -museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #112643 © Webmuseen