Ausstellung 07.11.20 bis 28.02.21

Museum Barberini

Impressionismus in Russland

Aufbruch zur Avantgarde

Potsdam, Museum Barberini: Zahlreiche Künstler in Russland ließen sich am Ende des 19. Jahrhunderts von der Malweise französischer Impressionisten anregen. Sie malten en plein air und spürten der Flüchtigkeit des Moments nach. Ab 7.11.20

Zahlreiche Künstler in Russland ließen sich am Ende des 19. Jahrhunderts von der Malweise französischer Impressionisten anregen. Sie malten en plein air und spürten der Flüchtigkeit des Moments nach.

Auch Maler wie Natalja Gontscharowa, Michail Larionow und Kasimir Malewitsch, die später die Avantgarde bildeten, entwickelten aus dem impressionistischen Studium des Lichts ihre neue Kunst.

Museum Barberini ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1047686 © Webmuseen