Version
8.5.2015
 zu „Kölner Karnevalsmuseum (Museum)”, DE-50825 Köln

Museum

Kölner Karnevalsmuseum

Haus des Kölner Karnevals

Maarweg 134-136
DE-50825 Köln
0221-5740076
info@kk-museum.de
Ganzjährig:
Sa 10-16 Uhr an Aktionstagen

Größtes Museum seiner Art im deutschsprachigen Raum. Karnevalistisches Treiben im Rheinland von der Antike über das Mittelalter, die Barock- und Franzosenzeit sowie das frühe 19. Jahrhundert bis in die wilhelminische Kaiserzeit, die Weimarer Republik, die Epoche des Nationalsozialismus, die Nachkriegsjahre und die Gegenwart. Sitzungskarneval, "Veedelszöch" (Stadtteilumzüge), die legendären Karnevalsbälle der Künstler in den 1920er Jahren, die im Rheinland zu einer eigenen Gattung entwickelte Karnevalsmusik, das Dreigestirn mit Prinz, Jungfrau und Bauer bis hin zum Alternativen Karneval. Straßenkarneval mit Festwagen, Tragefiguren und Kostümpuppen.

POI

Beitrag, 12.2.2022

Fastnacht in Franken und anderswo

Von der Flecklas­hex zum Brüh­zuber – in Kitzingen geht es nicht nur um die Fastnacht in Franken, sondern im gesamten deutschen Sprach­raum und sogar darüber hinaus.

Bis 28.7.2024, Köln

1863 Paris 1874

Die Aus­stel­lung zeichnet den span­nen­den Weg der franzö­sischen Malerei nach und präsen­tiert ein faszi­nie­rendes Panorama an Künstlern, Stil­richtun­gen, Gattun­gen und Motiven.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960680 © Webmuseen Verlag