Version
17.4.2024
(modifiziert)
 zu „Mauermuseum (Museum)”, DE-10969 Berlin

Museum

Mauermuseum

(Haus am Checkpoint Charlie)

Friedrichstraße 43/44
DE-10969 Berlin
030-253725-0
info@Mauermuseum.de
Ganzjährig:
tägl. 10-20 Uhr

Der Checkpoint Charlie war und bleibt ein Symbol der Weltenteilung und der Einheit. Das Museum würdigt die internationale Mission der NATO für die Freiheit wie auch von Politikern wie Präsident Ronald Reagan und Hans-Dietrich Genscher und dokumentiert aktuelle Konflikte und Verletzungen der Menschenrechte durch Diktaturen.

Am Checkpoint Charlie hat sich die Weltgeschichte manifestiert. Nicht nur die Objekte und Dokumente, sondern auch die Darstellung der Wende in unserem Museum sind Zeugen: sie erzählen von gelungenen Fluchten unter, auf und über der Erde und vom Mut der Menschen, bei denen der Freiheitswille stärker als die Angst war.

Zentrale Themen des Museums sind die Berliner Mauer, Berlins Weg von der Frontstadt zur Brücke Europas sowie der gewaltfreie Kampf für Menschenrechte.

POI

Museum, Berlin

Jüdi­sches Museum Berlin

Libeskind-Bau mit archi­tektoni­schen Höhe­punk­ten. Jüdisches Leben von den Anfängen über das Mittelalter bis in die Gegenwart. Holocaust, Restitution und Neu­gründung jüdischer Gemeinden. Tora-Rolle, hebräisches Alphabet, Klezmer­musik.

Bis 14.10.2024, Berlin

Closer to Nature

Ihre Bauten gewinnen aus den grünen Werk­stoffen eine öko­lo­gi­sche Quali­tät, aber auch einen völlig neuen Charakter: sie atmen, wachsen und werden somit selbst lebendig.

Bis 21.7.2024, Berlin

Nancy Holt. Circles of Light

Über fünf Jahr­zehnte schuf Nancy Holt ein richtungs­weisen­des Werk aus Text, Poesie, Foto­grafie, Film, Video und Land Art.

Museum, Berlin

Willy-Brandt-Haus

Samm­lung aus mehr als 2.000 Gemälden, Zeich­nungen, Grafiken und Skulp­turen, die oft einen Bezug zur Sozial­demo­kratie haben.

Bis 15.9.2024, Berlin

New Realities

Die Gäste tauchen ein in eine Welt voller Ge­schichten rund um einen „Arbeits­platz”, der nach einem Vor­schlag der KI real im Aus­stellungs­raum nach­ge­bildet wurde.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960513 © Webmuseen Verlag