Ausstellung 16.07. bis 30.10.22

Kunstmuseum Ravensburg

Musterung. Pop und Politik in der zeitgenössischen Kunst

Ravensburg, Kunstmuseum Ravensburg: Die Ausstellung stellt unterschiedliche Posiionen internationaler Künstler, die sich mit textilen Materialien beschäftigen und zugleich deren gesellschaftspolitische Bedeutung erkunden, in einen Dialog. Bis 30.10.22

Die Ausstellung stellt unterschiedliche Positionen internationaler Künstler, die sich mit textilen Materialien beschäftigen und zugleich deren gesellschaftspolitische Bedeutung erkunden, in einen Dialog. Dabei wird deutlich, wie facettenreich Popkulturelles, (Post-)Feministisches und Tagespolitisches mit textilen Materialien aktuell ihren Ausdruck finden.

Mit Arbeiten von Nevin Aladağ, Alexandra Bircken, Tim Berresheim, Shannon Bool, Edith Dekyndt, Parastou Forouhar, Kyungah Ham, Tobias Hantmann, Erika Hock, Magdalena Kita, Helen Mirra, Laure Prouvost, Yelena Popova, Sara Sizer, Oliver Sieber, Heidi Specker, Roland Stratmann und Rosemarie Trockel.

Kunstmuseum Ravensburg ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051802 © Webmuseen