Museum

Comic Museum Piccolo

(geschlossen)

Schorndorf: Schiefes, idyllisches Häuschen. „Piccolo-Comics” um die ehemals bekannten Helden wie Tibor, Akim, Marco, Sigurd und Falk, teilweise noch aus den 1950er Jahren.

Das „Haus auf der Mauer”, ein schiefes, idyllisches Häuschen in der Römmelgasse, ist ein Refugium für Comicfreunde. Das kleine Museum ist überwiegend dem Sonderformat „Piccolo” gewidmet. Gemütliche Ecken, Sichtbalken und die stets sichtbare Stadtmauer, auf der das Gebäude vermutlich 1730 errichtet wurde, machen das winzige Haus zu einem Kleinod.

Die „Piccolo-Comics” stammen teilweise noch aus den 1950er Jahren und handeln vor allem um die ehemals bekannten Helden wie Tibor, Akim, Marco, Sigurd und Falk. Herausgegeben wurden die Comics von verschiedenen Verlagen, wie der Lehning-Verlag, Hannover oder Jupiter-Verlag, Darmstadt. Eine Kindertruhe mit neueren Comics, von Fix und Foxi bis Micky Maus und Asterix, steht auch bereit.

Karikaturmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #122148 © Webmuseen