Dinkelbergmuseum Minseln

Rheinfelden: Dachgeschoß des alten Rathauses Minseln, Baujahr 1824. Gerätschaften und Gegenstände aus Alltag, Handwerk und Landwirtschaft.

Den Speicher im Dachgeschoß des alten Rathauses Minseln, Baujahr 1824, hat der Förderverein Heimatmuseum Dinkelberg e.V. mit viel Liebe und großem Einsatz zu einem echten „Land-Museum“ ausgebaut.

Der überraschend helle und große Ausstellungsraum mit den schweren, alten Holzbalken strahlt zugleich die Atmosphäre einer gediegenen Vertrautheit aus. Hier finden sich zahlreiche Gerätschaften und Gegenstände, die früher ganz selbstverständlich zum Alltag, zum Handwerk und zur Landwirtschaft gehörten und uns Heutigen oft gar nicht mehr mit Namen und Funktionsbedeutung geläufig sind: wie trennte man die „Spreu vom Weizen“? Mit was wärmte man die Betten im Winter, und wie kleideten sich die Landleute an den Festtagen?

Darüber hinaus bietet der große Dachboden Platz für Sonderausstellungen.

Dinkelbergmuseum Minseln ist bei:
POI

Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #111063 © Webmuseen