Heimatmuseum Altwindeck

Im Thal Windeck
51570 Windeck

02292-8942, 3888, 19433
heimatmuseum-windeck@freenet.de

www.heimatmuseum-windeck.de
www.rheinischemuseen.de/museum/DE-MUS-176112

April bis Nov:
Sa-So 14-18 Uhr

Museums­ensem­ble aus Dorf­schule, Wohn­haus, Wohn-Stall-Haus und Göpel- oder Ross­mühle. All­tags­kultur der ein­fachen Be­völke­rung, Haus­arbeit, Berufs­leben, reli­giö­ses Leben, Brauch­tum und Fest­tags­kultur.

Bild
Heimatmuseum Altwindeck :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Das eindrucksvolle Museumsensemble besteht aus der ehemaligen Dorfschule Altwindecks, einem Wohnhaus, einem Wohn-Stall-Haus und einer Göpel- oder Rossmühle, allesamt am Ursprungsort abgetragen und hier wiederaufgebaut.

Die Bestände gewähren einen Einblick in die Alltagskultur der einfachen Bevölkerung in früherer Zeit. Sämtliche Exponate stammen aus der näheren Umgebung Windecks. Kindheit und Erwachsenenleben, die Hausarbeit und das Berufsleben unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen werden ebenso anschaulich wie religiöses Leben, Brauchtum und Festtagskultur.

Zu den Sonderveranstaltungen des Museums gehört der mittlerweile traditionelle Burgmarkt am Fuß der Burgruine Windeck, der jährlich am 3. Oktober stattfindet.