Museen der Stadt Calw

Hermann-Hesse-Museum

Marktplatz 30
75365 Calw

07051-7522
hermann-hesse-museum@calw.de

www.calw.de/Hermann-Hesse-Museum

April bis Okt:
Di-So 11-17 Uhr

Nov bis März:
Di-Do 11-16 Uhr
Sa-So 11-16 Uhr

1990 eröff­netes Museum im histo­ri­schen Stadt­palais "Haus Schüz" nahe dem Geburts­haus des Dichters. Es zeigt die um­fang­reich­ste Samm­lung über den Literatur­nobel­preis­träger von 1946 und welt­weit meist­ge­lesenen deutsch­sprachi­gen Autor des 20. Jahr­hun­derts.

das Calwer Hermann Hesse Museum
Das Calwer Hermann Hesse Museum
Eingangsbereich der biografischen Ausstellung
Eingangsbereich der biografischen Ausstellung
Hermann Hesses Schreibtischstuhl
Hermann Hesses Schreibtischstuhl
Hesse Statue
Hermann Hesse auf der Nikolausbrücke in Calw
Ausstellungsbesucher
Ausstellungsbesucher beim Betrachten von Dokumenten aus Hesses Schulzeit
Besucher
Besucher entdecken Zitate berühmter Persönlichkeiten über Hermann Hesse
Ausstellungsbesucher
Ausstellungsbesucher im Museum
Die Werke der Preisträger
Die Werke der Preisträger des Hesse-Stipendiums können in Ruhe gelesen und durchgeblättert werden.
Hesse-Stipendiaten
Der Raum zu den Hesse-Stipendiaten lädt zum Verweilen ein.
Hesse-Stipendiaten
Raum zu den Hesse-Stipendiaten im Hermann Hesse Museum
Hesse-Stipendiaten
Die Hesse-Stipendiaten werden mit Biografien, Bibliografien, Fotos und Texten vorgestellt.
Schreibmaschine
Mit dieser Schreibmaschine schrieb Hesse auf Reisen.
eine Führung
eine Führung durch das Hermann Hesse Museum
Die Büste Hermann Hesses
Die Büste Hermann Hesses von Wilhelm Hager
antiquarische Bücher
Im Museum werden regelmäßig antiquarische Bücher angeboten.
Kinder
Kinder präsentieren stolz ihre selbstgemalten Werke.
Sonderausstellung
in der Sonderausstellung "Licht und Farbe - Hermann Hesse als Maler" bis 8/2012
Kinder
Kinder können sich selbst als Maler versuchen.
Kinder
Der spielerische Zugang zu den Werken steht im Vordergrund.
Hermann-Hesse-Museum :: Darstellende K.
  • Mini-Map mit Marker
  • Museumspass
Im historischen Stadtpalais „Haus Schüz“ mit Blick auf das Geburtshaus des Dichters ist 1990 das Hermann-Hesse-Museum eröffnet worden. Es zeigt die umfangreichste Sammlung über den am 02. Juli 1877 in Calw geborenen Literaturnobelpreisträger von 1946 und weltweit meistgelesenen deutschsprachigen Autor des 20. Jahrhunderts. In zehn reichhaltig ausgestatteten Räumen wird ein großer biographischer Bogen über Leben, Werk und Wirkungsgeschichte des Dichters gespannt. Das Museum lädt die Besucher ein zum Lesen, Betrachten und Teilnehmen. Hermann Hesses Leben und Werk eröffnen vielfältige Blickwinkel und Facetten, die in der Ausstellung beleuchtet werden.

Die familiäre Herkunft und seine Kindheit in Calw eröffnen den Rundgang durch das Museum und führen über die schwierigen und prägenden Schuljahre und die schriftstellerischen Anfänge bis hin zum Spätwerk mit dem „Steppenwolf“ und „Glasperlenspiel“. Im Fokus stehen dabei immer wieder die Zusammenhänge zwischen Leben und Werk des Autors.

Wussten Sie, dass Hermann Hesse auch als Maler tätig war und zahlreiche Künstlerfreundschaften pflegte? Vor allem seine Aquarellmalerei ist mit eindrucksvollen Beispielen in der Präsentation vertreten. Das Museum enthält Werke Hesses in Erstausgaben und spätere Auflagen, Manuskripte, Zeichnungen und Aquarelle aus der Hand des Dichters sowie Fotografien seiner Lebensstationen.
Wechselausstellungen, Lesungen und Veranstaltungen beleuchten immer wieder spannende Bereiche aus dem Leben und Umfeld des Schriftstellers und ermöglichen so weiterführende Einblicke und Anregungen.