How to talk with birds

…, trees, fish, shells, snakes, bulls and lions

Hamburger Bahnhof
16.11.2018-12.5.2019

Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

www.smb.museum/museen...ger-bahnhof/home.html

Di-Mi, Fr 10-18 Uhr
Do 10-20 Uhr
Sa-So 11-18 Uhr

Die Werke der kolla­bo­rativ und trans­diszi­plinär arbei­ten­den Künst­lerin Antje Majew­ski beziehen sich auf kon­krete Orte, die zer­stört oder ge­fährdet sind – durch kapita­li­sti­sche, kolo­nia­li­sti­sche Eingriffe oder andere, durch Men­schen ver­ur­sachte Schäden.

Bild
How to talk with birds :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Die kollaborativ und transdisziplinär arbeitende Künstlerin Antje Majewski hat Künstlerinnen und Künstler aus Brasilien, China, Frankreich, Kolumbien, Kamerun, Polen, dem Senegal und Ungarn eingeladen, sich auf poetische Weise mit den wechselseitigen Beziehungen zwischen Menschen und ihrer Umwelt auseinanderzusetzen.

Die Werke beziehen sich auf konkrete Orte, die zerstört oder gefährdet sind – durch kapitalistische, kolonialistische Eingriffe oder andere, durch Menschen verursachte Schäden. Videoarbeiten, Installationen, Skulpturen, Manifeste, Gedichte, Fotografien, Zeichnungen und Gemälde reflektieren diese empfindlichen sozial-ökologischen Systeme.