Informationszentrum Sonnenobservatorium

Burgstraße 53
06667 Goseck

03443-8206110

www.sonnenobservatorium-goseck.info
www.himmelswege.de/index.php?id=goseck

April bis Okt:
tägl. 11-17 Uhr

Kreis­graben­anlage für syste­ma­ti­sche Him­mels­be­ob­ach­tun­gen, am Ori­ginal­schau­platz wissen­schaft­lich re­kon­stru­iert. Im Infor­mations­zentrum Ein­blick in das Leben der Men­schen am Beginn des 5. Jahr­tau­sends v. Chr.

Bild
Informationszentrum Sonnenobservatorium :: Archäologie
  • Mini-Map mit Marker
Die Kreisgrabenanlage von Goseck ist einer der frühesten archäologischen Belege für systematische Himmelsbeobachtungen. Sie besteht aus einem nahezu kreisförmigen Graben und zwei konzentrischen Palisadenringen. Als Versammlungs-, Handels-, Kult- und Gerichtsplatz stellte sie den Mittelpunkt einer frühgeschichtlichen Mikroregion dar. Das Sonnenobservatorium wurde am Originalschauplatz wissenschaftlich rekonstruiert.

Im nahegelegenen Informationszentrum (Schloss Goseck) erhalten die Besucher Einblicke in das Leben der Menschen am Beginn des 5. Jahrtausends v. Chr.