Version
6.9.2019
 zu „Langen Scheune „Haus der Erinnerung” (Museum)”, DE-59964 Medebach

Museum

Langen Scheune „Haus der Erinnerung”

St. Johannes Straße
DE-59964 Medebach
Mai bis Okt:
Di 15.30 Uhr

Die Museumsscheune ist mit bäuerlichen und hauswirtschaftlichen Arbeitsgeräten der vergangenen Jahrhunderte ausgestattet. Ein historischer Brunnenkeller aus der Zeit um 1800, der erst im Jahr 1994 entdeckt wurde, stellt eine zusätzliche Besonderheit dar und verschaffte der Museumsscheune eine große Anzahl Fundstücke, die sich bis in das 17. Jahrhundert zurückdatieren lassen.

POI

Museum, Medebach

Schwer­spat­museum

Mine­rale der Welt­fund­stätte Dreislar im Sauer­land. 230-jährige Berg­bau­ge­schichte, Zeit­reise durch 4,6 Milliarden Jahre Erd­ge­schichte.

Museum, Willingen

Curio­seum Willin­gen im Hoch­sauer­land

Kuri­ose Expo­nate aus Deutsch­land und der rest­li­chen Welt.

Museum, Medebach

Städti­sches Museum Mede­bach

Archäo­logie des Mittel­alters, Land- und Forst­wirt­schaft, Textil­indu­strie, Eisen­bahn, Kirchen­geschichte.

Gehege, Willingen

Wild- und Frei­zeit­park

ca. 70 Arten und ins­ge­samt 250 Tiere, da­run­ter Wild, exo­tische Tiere wie Berber­affen und Papa­geien sowie Braun­bären. Greif­vogel­vor­füh­run­gen.

Museum, Korbach

Wolf­gang Bon­hage Mu­seum Kor­bach

Stadt­ge­schichte, Vor- und Früh­ge­schichte, Volks­kunde, Berg­bau, Sakra­les, Geo­logie, Mine­ra­logie. Korbacher Spalte, Goldbergbau, barocke Josephsgemälde aus der „Alten Waage”.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2100842 © Webmuseen Verlag